Menü
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0
Hauptseite » 2013 » Januar » 15 » R&F-Autorin Angela Fleischers zweites Buch erschienen
11:30
R&F-Autorin Angela Fleischers zweites Buch erschienen

Rebellion der Synthetiker


Gleich vorweg:
Es ist kein Star Wars!
Es ist auch keine Fanfiction!

Dennoch gehört dieses Buch hier erwähnt.
Denn Angela Fleischer alias Darth Pevra ist zum einen ein Autoren-Urgestein des R&F-Projekts, die allein im Rahmen von Raumschiffe und Fahrzeuge schon sechs teils große Geschichten beigesteuert hat (sowie eine in der Warteschleife), plus unzählige andere Fanfictions, die beispielsweise auf fanfiktion.de und anderen Sites veröffentlicht wurden. Außerdem lässt sich Rebellion der Synthetiker guten Gewissens dem Genre Space Opera zuordnen - eine Gemeinsamkeit mit Star Wars.

Worum geht es: Es ist das Jahr 2904. Die Milchstraße wird vom Galaktareich beherrscht, einem demokratischen Zusammenschluss verschiedener Planeten, der insgeheim von Großkonzernen gesteuert wird.
Die Synthetiker, durch genetische Manipulation erschaffenen Wesen, leben in tiefster Armut. Für das Galaktareich sind sie nichts anderes als Sklaven. Ijon Asstur, ein Mann, der sich schon seit seiner Jugend politisch engagiert, möchte sich das nicht mehr gefallen lassen. Er gründet die Rebellen Valerios, die dafür kämpfen, den Synthetikern mehr Freiheit zu verschaffen. Doch der Traum scheint zu zerbröckeln, bevor er begonnen hat, als Ijon gefangengenommen wird. Tamian Gerrboden, seine Geliebte, will das nicht hinnehmen. Sie stellt ein Team zusammen, das aus ihr selbst, einem ehrgeizigen Fabrikarbeiter und einer gutmütigen Nachtwächterin besteht. Drei Individuen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Gemeinsam müssen sie gefährliche Herausforderungen bestehen und exotische Welten bereisen, wobei sie nicht nur physisch auf die Probe gestellt werden, sondern auch mental. Am Ende stehen sie jedoch vor der Entscheidung, wie weit sie tatsächlich gehen würden, um Ijon Asstur zu befreien...

Wem einige der Motive bekannt vorkommen, der hat sich vermutlich schon einmal mit Angela Fleischers Erstling Vagabunden des Alls beschäftigt. Dennoch ist Rebellion der Synthetiker kein Prequel, auch wenn es etwa 100 Jahre vor den Ereignissen in Vagabunden des Alls spielt. Die Handlung spielt allerdings im selben Universum und viele der Ereignisse, die in Vagabunden nur kurz angedeutet werden, finden hier ihren Ursprung beziehungsweise ihre Erklärung.

Für Interessierte hier eine kleine Sammlung einschlägiger Links:

> Buch bei Amazon
> Leseprobe
> Homepage der Autorin
> News / Info zu Vagabunden des Alls

Aufrufe: 1017 | Hinzugefügt von: Bavolo | Rating: 0.0/0
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]
Suche
Einloggen
Kalender
«  Januar 2013  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Archiv der Einträge
Copyright SWRUF-Team © 2017Kostenlos Homepage Baukasten - uCoz erstellen