Menü
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Im Januar 2009 startete der DeAgostini-Verlag eine Serie mit dem Titel: "Star Wars - Raumschiffe und Fahrzeuge".

Dabei handelt es sich um eine Serie, die zweimal monatlich erscheint, und in jeder Ausgabe befinden sich ein Heft mit Hintergrundinformationen zu einem bestimmten Raumschiff oder Fahrzeug, sowie ein Modell davon in einem kleinen Diorama.

Für mich als eingefleischten StarWars-Fan, Modellbauer und -sammler war sofort klar, dass ich die Serie abonnieren würde. Jedes der Modelle wird in einer Sammlerbox mit einem Hintergrundszenario geliefert und ich dachte mir, es wäre doch schön, wenn man zu diesem Szenario auch noch eine Geschichte hätte. Dann könnte zusammen mit dem Modell richtig schönes Kopfkino ablaufen.

Zu diesem Zeitpunkt war ich in einem anderen großen StarWars-Forum registriert, das leider kürzlich seine Pforten geschlossen hat, in dem es auch eine FanFiction-Sektion gab (DasForum von StarWars Union). Dort habe ich zum ersten Mal den Vorschlag gemacht, zusammen mit anderen Autoren zu jedem der Modelle eine Fanfiction zu schreiben und zu veröffentlichen. Leider fiel die Begeisterung dazu eher spärlich aus - um ehrlich zu sein: Keiner schien ernsthaftes Interesse zu haben.

Trotz dieses Rückschlages beschloss ich, an meiner Idee festzuhalten und startete einen Versuchsballon. Ich schrieb und veröffentlichte zu den beiden ersten Modellen "Millenium Falcon" und "X-Wing" jeweils eine Fanfiction, "Corellianischer Whiskey" und "Auf Patrouille". Auch startete ich regelmäßig Aufrufe im FanFiction-Forum von SWU und auch auf Fanfiction.de, interessierte Autoren mögen sich doch bitte bei mir melden.

Ich möchte den weiteren Verlauf nicht künstlich in die Länge ziehen, es lief alles sehr zögerlich an, aber nach und nach kam ein Autor nach dem anderen hinzu. Einen wesentlichen Beitrag lieferte auch FraggerMT, ohne den das Projekt wahrscheinlich lange nicht soviel Aufsehen erregt hätte: Seine unvergleichlich guten Cover, die er bisher für (fast) jede Geschichte entworfen und beigesteuert hat.

Heute sind wir über 10 Autoren und 2 Coverdesigner, die an dem Projekt mitarbeiten. Jetzt natürlich auch unsere Webmistress Sol Deande, die so freundlich war, dem Projekt nach der Schließung des Forums auf SWU ein neues Zuhause zu geben. Danke dafür!

Und als Initiator dieses Projektes - um es in der Art Lando Calrissians auszudrücken - kann ich nicht ohne Stolz sagen, dass wir inzwischen 15 Geschichten veröffentlicht haben, die allesamt qualitativ erstklassig sind. Ein herzliches Dankeschön an alle, die das ermöglicht haben.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass wir immer nach neuen Autoren und Mitarbeitern suchen, die bereit sind ihre Kreativität in das Projekt einzufügen. Wenn Ihr Ideen habt, wie ihr das Projekt noch unterstützen könnt, dann schreibt mir einfach (contact_cr@web.de), wir freuen uns immer über jede Form von Hilfe.

Nun bleibt mir nur noch eines zu sagen: Viel Spaß mit dem "Star Wars - Raumschiffe und Fahrzeuge"- Fanfiction-Projekt!


@Einstein 84
Mai 2010


Suche
Einloggen
Kalender
«  Dezember 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Archiv der Einträge
Copyright SWRUF-Team © 2017Kostenlos Homepage Baukasten - uCoz erstellen